Babies

Liebe Eltern,

 

erst einmal wünsche ich Ihnen alles Liebe zu der Geburt Ihres kleinen Wunders!

Unsere Empfehlung nach der Geburt – egal ob leicht, schwer oder schnell – ist ein osteopatischen „Check up“ für Ihr Baby nach der Geburt um mögliche Störungen gleich beheben zu können. Im Idealfall gibt es keine, das wäre wünschenswert und man kann entspannt sein mit diesem Wissen. Falls etwas gefunden werden sollte, stehe ich mit meiner langjährigen Erfahrung und mit meinem Wissen an Ihrer Seite. Viele Befunde lassen sich ausbehandeln und verbessern.

Der beste Zeitraum wäre 3-4 Wochen nach der Entbindung.

Ihre Anne Lacroix

Babies

Der Besuch beim Osteopathen mit dem Baby dient zur Erkennung und Behandlung von Funktionsstörungen, die von Schwangerschaft, Geburt (spontane Entbindung und Kaiserschnitt) oder anderen äußerlichen Einflüssen herrühren können.

Behandlungsablauf

Die manuelle Untersuchung erfolgt während Sie Ihr Baby auf dem Arm halten oder es auf der bequemen und beheizten Behandlungsliege liegt.

Wir untersuchen:

  • den ganzen Organismus des Kindes, unabhängig von der Symptomatik.
  • Häufig entspannen sich Babys bei der Behandlung und schlafen manchmal dabei ein.

Wir empfehlen der stolzen Mama nach der Geburt ebenfalls eine Behandlung.

Dauer

Eine Behandlungseinheit dauert in der Regel 30 Minuten. Meist reichen zwei bis sechs Behandlungstermine aus bei geringem oder mittleren Beschwerdebild, um vorliegende Funktionsstörungen zu beheben.

 

 

 

2 Kinder

Kinder und Jugendliche (ab dem 1. Lebensjahr)

  • Fehlhaltungen & Rückenbeschwerden
  • Kopfschmerzen & Migräne
  • Konzentrationsstörungen
  • Hyperaktivität, ADS/ADHS
  • Lernstörungen
  • Magen-/Darmbeschwerden
  • Übergewicht
  • Zähneknirschen
  • Schulter- und Nackenverspannungen
  • Kieferverspannungen
  • Gelenkbeschwerden
  • Folgen eines Unfall-Traumas
  • Entwicklungsverzögerung